Aktuelle Nachrichten aus Schützenkreis 113 finden Sie immer hier.

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie

Liebe Schützenkameradinnen und Kameraden,

aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie hat der Rheinische Schützenbund im Gleichklang mit dem Deutschen Schützenbund entschieden, alle Ligawettkämpfe in den Gewehr- und Pistolendisziplinen ab der Kreisliga bis zum 31.07.2020 auszusetzen. Die diesbezügliche Mail ist zur Information beigefügt.

Für den Schützenkreis 113 bedeutet dies, dass die Wettkämpfe der Sommerrunde in den Disziplinen KK-Sportgewehr 50m und 100 m sowie KK-Sportpistole zunächst entfallen. Wir werden dann zum 01.08.2020 sehen, wie es weitergehen kann.

Wir hoffen, im Sinne der Gesundheit aller und der sich daraus ergebenden Verpflichtung, auf ihr Verständnis für die Entscheidung.
Kreisligaleiter
Jürgen Göbel

Brief vom Landessportleiter Norbert Zimmermann

Betreff: Ligabetrieb –  Relegationswettkämpfe – Ligasaison 2020/21

An die Kreis- und Bezirkssportleiter und Bezirksvorsitzenden sowie die Gebietssportleiter

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem vorgestern aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf die Corona-Pandemie, die Entscheidung getroffen worden ist, die laufenden Bezirksmeisterschaften (BM) 2020 in allen Disziplinen (Gewehr, Pistole, Flinte, laufende Scheibe, Armbrust, Vorderlader, Sommerbiathlon – leider war der Begriff Kugeldisziplinen nicht klar definiert) abzubrechen und die kompletten Landesverbandsmeisterschaften (LVM) 2020 (Gewehr, Pistole, Flinte, laufende Scheibe, Armbrust, Bogen, Vorderlader, Sommerbiathlon/Target) abzusagen, kommen natürlich auch noch die Fragen auf, wie es mit den noch ausstehenden Relegationswettkämpfe der Ligasaison 2019/20 und den anstehenden Ligawettkämpfen 2020/21 aussieht.

In Absprache mit den Gebietsligaleitern und dem Ligaausschuss des RSB wird seitens der Landessportleitung folgende Entscheidung getroffen:

Da der Deutsche Schützenbund (DSB) es sich noch offen hält, die Bundesligasaison 2020/21 durchzuführen, werden alle noch ausstehenden Relegationswettkämpfe und der Beginn der Ligawettkämpfe in allen Gewehr- und Pistolendisziplinen (von der Kreis- bis zur Landesliga und die Landesoberligen im KK-Bereich), ab sofort zunächst bis zum 31.07.2020 ausgesetzt! Danach erfolgt eine neue Bewertung der aktuellen Lage!

Auch wenn es dann ein zeitliches Problem geben wird, könnten die Relegationswettkämpfe, insbesondere im Gebiet Nord zur Landesoberliga nachgeholt werden, so dass dann die Ligawettkämpfe der Ligasaison 2020/21 noch in einigermaßen geregelten Bahnen durchgeführt werden könnten und somit auch sichergestellt ist, dass die Mannschaften für die Relegationswettkämpfe im nächsten Jahr für die dann folgende Ligasaison 2021/22 regelkonform ermittelt werden können. Alle anderen Ligawettkämpfe (von der Kreis- bis zur Landesliga und die Landesoberligen im KK-Bereich) könnten ebenfalls ab diesem Zeitpunkt durchgeführt werden.

Wir dürfen darum bitten diese Informationen an die Vereine und entsprechenden Ligaleiter weiterzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Zimmermann
Landessportleiter

 

Delegiertenversammlung 2020

Am 28. Februar 2020 fand der Delegiertentag des Schützenkreises 11 3 in Höhr-Grenzhausen statt.

Die Damen der SG St.Seb.Höhr verwöhnten uns wie gewohnt mit einem Imbiss und Getränken. Herzlichen Dank dafür!

Die Regularien und Abarbeitung der Tagesordnung verlief wie immer zügig und ohne Beanstandung.

Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderung, bis auf den Jugendvorstand, der ja auf der Kreisjugendversammlung gewählt wurde und hier bestätigt wurde.

Neuer Kreisjugendleiter ist Christian Sturm von der SG Selters, sein Stellvertreter Felix Albert von der SG St.Sebastianus Höhr.

Unter Punkt Ehrungen und Beförderungen wurden folgende Personen ausgezeichnet:

Befördert wurden unsere 2 Damen, Dorothée Ackermann vom Oberleutnant zum Hauptmann und Hanni Klein vom Hauptmann zum Major. Jürgen Göbel wurde zum Oberleutnant ernannt.

Bei Michael Kilb bedankte sich der SK 11 3 mit einer Urkunde und einem Präsent für seine langjährige Vorstandsarbeit im Jugendbereich, die er nun in jüngere Hände übergeben hat.
Bezirksvorsitzender Wolfgang Hartwig ehrte Michael Kilb mit der großen Bronzenen Medaille des Schützenbezirks 11 für seine langjährige Vorstandsarbeit.

Hans-Werner Röhrig, Stellvertretender Sportkreisvorsitzender übernahm eine besondere Ehrung:

Uwe Schmidt und Hanni Klein wurden für jahrzehntelanger Vorstandsarbeit im Verein und Kreis mit der Bronzenen Ehrenplakette des Landessportbundes ausgezeichnet.

Nach einer guten Stunde wurde die sehr harmonisch verlaufende Delegiertenversammlung beendet.

Hier ein paar Impressionen:

Einladung zum Westerwald-Pokal 2020

 

Achtung:
Der Westerwald-Cup ist wegen Coronavirus abgesagt!

 

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

LSB RLP:

Auch in diesem Jahr findet wieder der Vereinswettbewerb Nachwuchsleistungssport statt.

Im Mittelpunkt des Vereinswettbewerbs steht die Talentförderung im (Nachwuchs-) Leistungssport.
Besonderes Engagement wird auch in diesem Jahr durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz belohnt.
Insgesamt werden über 150.000 Euro an mehr als 20 Vereine ausgeschüttet, wobei
die Bestplatzierten sich über ein besonders hohes Preisgeld von jeweils 10.000 Euro freuen dürfen.
Mitmachen lohnt sich!

Entsprechend bittet der LSB RLP um Kommunikation des Wettbewerbs (siehe Anmeldebogen im Anhang)
an die Vereine! Weitere Infos unter: www.baemploppboom.de  

Anmeldebogen mit Finanzierungsplan 2020

 

 

 

Waffensachkundeausbildung für Sportschützen

Im März 2020 findet eine Waffensachkunde-Ausbildung
im Schützenkreis 11 3 statt.

Unter Download findet man die Formulare zum Anmelden und die Ausschreibung.

Bitte denkt dran, auch die Vereinsbestätigung bei der Anmeldung beizufügen!

Ab sofort kann sich angemeldet werden.

   Anmeldeformular

  Vereinsbestätigung

Hanni Klein
Bergstr. 1
56206 Hilgert
Tel: 02624 3351
E-Mail: hanniklein@t-online.de

 


 

Jugendaufbau – Training in Montabaur

Am Samstag, 14. Dezember 2019 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr findet
ein Aufbautraining  für alle Jugendlichen statt.

Ort: Schützenhaus der St.Sebastianus Montabaur e.V.
Am Alten Galgen (hinter Obi-Markt)

Es wird um Anmeldung gebeten!

        Hier die Ausschreibung dazu

 

Jugendförderpreis des RSB noch bis 29.02.2020 beantragen

[Download nicht gefunden.]

 

[Download nicht gefunden.]

 

 


 

Die neuen Majestäten 2019 stellen sich vor:

v.links: 2. Jgd-Ritter Leonie Kauert, Jgd-Königin Lisa Marie Schaden, 1. Jgd-Ritter Lysann Schwarz; 2. Dame Ursula Grötzbach, Damen-Königin Annelie Henning, 1. Dame Dorothee Ackermann; 2. Ritter Christian Sturm, König Arne Langer, 1. Ritter Philipp Quirmbach

Foto: Richard Jaros


 

Damentag in Montabaur – toller Tag!

v.l.
2. Platz Marlies Scherf,
Siegerin Frauke Moses,
3. Platz Erna Steuer
Damenleiterin Dorothee Ackermann

 

Ehrung beim Delegiertentag 2019

       Ehrung für Michael Kilb und Uwe Schmidt

 

                          
v.li: Kreisvorsitzender Uwe Schmidt                       Kreisvorsitzender Uwe Schmidt
Michael Kilb, Sportkreisvorsitzender                      Stellv. Kreisvorsitzender Rainer Müller
Albrecht Gehlbach

Für viele Jahre als Kreisjugendleiter und Stellv. Kreissportleiter wurde Michael Kilb mit der Bronzenen Ehrennadel des Sportbundes Rheinland ausgezeichnet.

Kreisvorsitzender Uwe Schmidt, seit 7 Jahre Kreisvorsitzender hat den Schützenkreis wieder auf Kurs gebracht, war viele Jahre Kreisjugendwart und hat sich um das Schützenwesen verdient gemacht. Er wurde mit der Bronzenen Ehrennadel des Rheinischen Schützenbundes ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Kreis-Jugendförderung 2019

Auch in diesem Jahr wurde die Jugendarbeit in den Vereinen honoriert. Nach einen bestimmten Punktesystem werden die Euros für die zweckgebundene Jugendarbeit vergeben.

St.Seb.Höhr, SG Selters , BSC Wirges, SV Niedererbach und Tell Hundsangen waren die besten fünf Vereine in der Jugendarbeit. (Auf dem Bild fehlt der BSC Wirges)